ALT-Codes reparieren, die in Windows 10 nicht funktionieren

Wir Menschen arbeiten bereits im technologischen Zeitalter, und der regelmäßige Gebrauch der Tastatur ist so üblich. Egal, ob wir im Büro arbeiten oder das Internet in unserem persönlichen Bereich nutzen. Obwohl es mehrere Touchscreen-Funktionen gibt, verwenden die meisten von uns für alltägliche Funktionen immer noch die Tastatur.

Es gibt viele Tastenkombinationen, die uns Zeit sparen und die Produktivität steigern. Es gibt auch eine weitere spezielle Tastengruppe auf der Tastatur, die „Alt“ genannt wird.

Lösungen zur Behebung von ALT-Codes, die in Windows 10 nicht funktionieren

Aktivieren der Maustasten, wenn die Numlock-Funktion aktiviert ist

Wenn dieses Problem nur beim Versuch auftritt, ALT-Codes mit der Numlock-Tastatur zu verwenden, liegt es fast immer daran, dass Sie die Mausoption im Menü „Einfacher Zugriff“ aktivieren müssen.

Mehrere Windows-Benutzer, bei denen das gleiche Problem auftrat, berichteten, dass das Problem vollständig behoben war, nachdem sie im Menü „Einfacher Zugriff“ auf die Registerkarte „Maus“ gegangen waren und die Option „Maustasten verwenden, wenn Numlock aktiviert ist“ aktiviert hatten.

Wenn Sie jedoch die gleichen Probleme bei der Verwendung der normalen Zifferntasten haben, wird diese Option das Problem nicht lösen.

Wenn Sie glauben, dass diese Methode auf Sie zutreffen könnte, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um Ihre Eingabehilfeneinstellungen zu öffnen und die erforderlichen Änderungen vorzunehmen:

Drücken Sie Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann „ms-settings: easy access-mouse“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte „Mouse“ des Menüs „Easy of Access“ zu öffnen.
Sobald Sie sich im richtigen Menü befinden, gehen Sie auf die rechte Seite des Bildschirms und aktivieren Sie den Schalter, der mit „Maustasten zum Bewegen des Mauszeigers über den Ziffernblock zulassen“ verbunden ist.
Daraufhin werden einige zusätzliche Optionen angezeigt. Ignorieren Sie alles andere und stellen Sie nur sicher, dass die Option „Nur Maustasten verwenden“ aktiviert ist, wenn die numerische Sperre aktiviert ist.
Nachdem Sie die oben genannte Option aktiviert haben, starten Sie Ihren Computer neu und sehen Sie nach, ob das Problem beim nächsten Start des Systems behoben ist, indem Sie die ALT-Codes erneut versuchen.
Wenn das Problem weiterhin besteht, gehen Sie zur nächsten, unten beschriebenen Methode über.

Eingabe aller Unicode-Zeichen über die Registrierung zulassen

Wenn Sie das Problem mit Methode 1 nicht lösen konnten, besteht eine weitere Möglichkeit darin, alle Unicode-Zeichen im Code zu aktivieren. Dazu fügen Sie mit dem Registrierungseditor dem Schlüssel für die Eingabemethode einen Zeichenfolgenwert hinzu.

Nachdem Sie diese Änderung vorgenommen haben, können Sie jedes ALT-Zeichen eingeben, indem Sie die Alt-Taste gedrückt halten, den Ziffernblock drücken und den Hexadezimalcode eingeben. Mehrere interessierte Benutzer haben bestätigt, dass sie die ALT-Tastenfunktion in Windows 10 mit dieser Methode beheben konnten.

Hier ist eine kurze Anleitung, wie Sie alle Unicode-Zeichen mit dem Registrierungs-Editor aktivieren können:

1.) Drücken Sie Windows + R, um das Dialogfeld „Ausführen“ zu öffnen. Geben Sie dann „regedit“ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen. Wenn Sie zur Benutzerkontensteuerung (UAC) aufgefordert werden, klicken Sie auf „Ja“, um Administratorrechte zu erteilen.
2.) Verwenden Sie im Registrierungseditor den linken Bereich, um zum nächsten Ort zu navigieren:
HKEY_CURRENT_USERControl PanelEnter method.
Hinweis: Sie können den Ort auch direkt in den Navigationsbereich einfügen und die Eingabetaste drücken, um sofortigen Zugriff zu erhalten.
3.) Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Eingabemethode (im linken Fensterbereich) und wählen Sie Neu -> Stringwert.
4.) Benennen Sie den neu erstellten Zeichenfolgenwert in EnableHexNumpad um. Doppelklicken Sie dann im rechten Fensterbereich darauf, setzen Sie den Wert auf 1 und klicken Sie auf OK.
5.) Schließen Sie den Registrierungseditor, starten Sie den Computer neu und warten Sie auf den nächsten Start, damit die Änderungen wirksam werden.
6.) Um ein Zeichen einzugeben, halten Sie die Alt-Taste gedrückt und drücken Sie die +-Taste (auf dem numerischen Tastenfeld). Geben Sie dann den Hex-Code ein und lassen Sie die Alt-Taste los, um das Zeichen hinzuzufügen.

Wenn Sie die ALT-Zeichen immer noch nicht verwenden können, gehen Sie zur nächsten Methode über.

Deinstallieren Sie die Anwendung, die den Verstoß verursacht hat (falls zutreffend)

Es hat sich herausgestellt, dass einige Anwendungen auch die Verwendung der Alt-Taste unterdrücken können. Das liegt daran, dass sie für einen bestimmten Zweck geöffnet sind.
In den meisten Fällen wird die ALT-Taste verwendet, um die Push-to-Talk-Funktion zu aktivieren oder zu deaktivieren, was die Verwendung von ALT-Zeichen verhindert.

Die am häufigsten gemeldete Ursache für dieses Problem ist eine VoIP-Anwendung, aber es gibt sicherlich auch andere, die das Gleiche tun.

Viele Windows 10-Nutzer, die sich in demselben Szenario befanden, konnten das Problem lösen, indem sie einfach die Anwendung deinstallierten, die die Störung verursachte.

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Deinstallation der Anwendung, die das Problem verursacht hat:

Drücken Sie Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann „appwiz.cpl“ in das Textfeld ein und drücken Sie „Enter“, um das Menü „Programme und Funktionen“ zu öffnen.
Blättern Sie im Menü „Programme und Funktionen“ durch die Liste der installierten Anwendungen und suchen Sie die Anwendung, die das Problem verursacht. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im daraufhin angezeigten Popup-Menü die Option Deinstallieren aus.
Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen, und starten Sie Ihren Computer neu, um sicherzustellen, dass das Problem beim nächsten Start des Systems behoben ist.